Ausbildung

Die Landesinnung Bayern für Orthopädie-Technik nimmt im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse IHM in München regelmäßig an der YoungGeneration teil und stellt dort den Ausbildungsberuf des/der Orthopädietechnik-Mechanikers/Mechanikerin vor:

 Hier geht es zur Übersicht unserer Ausbildungsbetriebe!

 

 Stephan Büchler, ProRider mit Beinprothese,

Teilnehmer der Megavalanche in Alpe d’Huez vom 4. bis 10. Juli,

war bei uns am Stand zu Gast!

hydeal-ii_d_a_6596_en2

 

 Auch Dergin Tokmak, bekannt als „Stix“, www.stixsteps.de, war wieder mit einem Show-Act dabei und hat Autogramme gegeben! Die Bilder zur Show gibt es hier unter dem Menü „IHM“!Rodeo 060315

 

 Hier geht’s zum Film „Werde XTREME Macher! – Orthopädietechnik-Mechaniker!“

X_treme OT

Zur „Lehrstellenradar“-App der Handwerkskammer und Fan werden:

 

Lehrstellenradar

 

Berufsschule

Die schulische Ausbildung findet für alle Auszubildenden zum/zur Orthopädietechnik-Mechaniker/in in Bayern in der Berufsschule für Orthopädietechnik in München statt:

 

Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU)

Ergänzend zur schulischen Ausbildung zum/zur Orthopädietechnik-Mechaniker/in findet ca. einmal jährlich die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) im Bildungszentrum Landshut der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz statt. Sie dient der Vervollständigung und Unterstützung der betrieblichen Ausbildung sowie der Erhaltung und Festigung des dualen Ausbildungssystems:HwK Landshut

 

Jugendwohnheim in Landshut

Während des ÜLU-Lehrgangszeitraums sind die Auszubildenden zentral in Landshut im Jugendwohnheim des Katholischen Jugendsozialwerks untergebracht.

Hier gehts zur facebook-Seite mit Infos, Veranstaltungen und Impressionen des Jugendwohnheims.