Archiv für den Monat: März 2020

Bodo Schrödel in den Vorstand des BIV-OT gewählt

Vlnr: Joachim Glotz, Bodo Schrödel, Andreas Rulitschka, Lars Grun, Alf Reuter, Thomas Münch, Albin Mayer, Lars Jäger und Matthias Bauche. Foto: Marcus Zumbansen

10. März 2020

Nach neun Jahren an der Spitze des Bundesinnungsverbands für Orthopädie-Technik (BIV-OT) endet die Präsidentschaft von Klaus-Jürgen Lotz.

Berlin. Ohne Gegenstimme wurde Alf Reuter, Obermeister der Landesinnung Hessen am 10. März 2020 zum neuen Präsidenten des BIV-OT gewählt.

Vize-Präsident wurde mit großer Mehrheit Albin Mayer, Obermeister der Landesinnung für Orthopädie-Technik Sachsen und Thüringen sowie Vorsitzender des Fachverbands Sachsen und Thüringen.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Matthias Bauche (Innung Nord), Joachim Glotz (Landesinnung Baden-Württemberg), Lars Grun (Landesinnung Hessen), Lars Jäger (Innung Sachsen/Thüringen), Thomas Münch (Innung Düsseldorf), Andreas Rulitschka (Innung Niedersachsen/Bremen) und Bodo Schrödel (Landesinnung Bayern) gewählt.

Michael Schäfer (Landesinnung Bayern) hat sich nicht wieder zur Wahl gestellt und verlässt den Vorstand des BIV-OT.

Für seine langjährige Verbandsführung verliehen die Delegierten Klaus-Jürgen Lotz die Ehrenpräsidentschaft. Damit würdigte der Verband seine herausragenden Verdienste für die Orthopädie-Technik.